Pressekonferenz 28. Januar 2005
Babyschlaf.de
Gesunder Babyschlaf - SIDSachsen.de
Pressekonferenz 28. Januar 2005
Startseite
Startseite
Babyschlaf
Babyschlaf
Raucherberatung
Raucherberatung
Mondnacht
Widmung
Babyhilfe Deutschland e.V.
Babyhilfe D e.V.
Guter Rat vom Kinderarzt
Rat vom Kinderarzt
Presse / Publikationen
Presse / Publikationen
10 Jahre Konsens
Benefizgolfturnier
Nichtrauchen
Babyschlaf
SID seit 2004
Datenblatt SID 2006
GEO WISSEN
800 Jahre Dresden
Cosleeping
Tagungsband 2005
Hilfe für Betroffene
Impfungen
Kinderagenda 2004
ruhige Nächte
SID-Präv. andernorts
Kinderbaum
Benefizkonzert
Tag des Kindes
Tagungsband 2004
Dresdner Tagung
Fotos Babyschlaf
Geburtstagskind
Grundlagenpapiere
Aktuelle Mitteilungen
Veröffentlichungen
Weiterbildung / Tagungen
Weiterbildung
Mit Ihrer Spende können Sie unsere Arbeit unterstützen:
Ihre Spende
Partnerorganisationen
Partnerorganisationen
Impressum
Impressum

Beratungstelefon

Beide Hotlines stellen ihre Tätigkeit ab dem 13.09.2012 nach 10 Jahren ein. Wir danken allen Anrufern herzlich für Ihr Interesse und Vertrauen. Hinweise auf andere Beratungsangebote finden Sie in der Presseinformation vom 18.09.2012.

Informationsmaterialien über: post @ babyschlaf.de

Pressekonferenz 28. Januar 2005

Zoom (17KB)SuperRes (92KB)

Handzeichnung von Heinrich von Kleist aus einem Brief an Wilhelmine von Zenge vom 30. Dezember 1800.
Wir danken Herrn Heinrich von Kleist-Retzow sowie Herrn Prof. Dr. Lothar Jordan für die freundliche Zustimmung zur Wiedergabe der Zeichnung.


Hilfe für betroffene Familien

Staatsministerin Helma Orosz, Prof. Dr. med. Ekkehart Paditz, Dr. rer. nat Dipl.Psych. Angelika Mosshammer und Dr. med. Jens-Uwe Albert stellen ein Fachgutachten vor, in dem die weltweit größte Datenbank über 25.000 Hinterbliebene aus 674 Studien ausgewertet wurde. Die Folgen für die betroffenen Familien werden untersucht und effektive Interventionsstrategien werden vorgestellt.


Siehe auch:
internal Link vollständiger Inhalt der Pressekonferenz
internal Link Fachgutachten „Prävention des plötzlichen Säuglingstodes in Sachsen – Hilfe für betroffene Familien. Internationaler Kenntnisstand, kritische Metaanalyse und Handlungsempfehlungen“ von Angelika Mosshammer und Ekkehart Paditz mit einem Grußwort von Helma Orosz, Sächsische Staatsministerin für Soziales

 

 
Arcor   AMD   SAP SI

 
babyschlaf.de is powered by Maxity